ZAHNARZTPRAXIS AM LINDSPITZ

Dr. Christoph Bühler

Füllungen, Inlays

Zahnhartsubstanz geht verloren durch 


Weisse ästhetische Zahnfüllungen

Composite: Zur Reparatur dieser Defekte oder für ästhetische Korrekturen (Form, Farbe, Stellung, Lücken) eignen sich Composite. Mit Compositen kann zahnhartsubstanzschonend, minimal-invasiv und zahnfarben repariert werden. Composite sind eine Mischung aus Kunststoff und Keramikteilchen. Der Kunststoff bildet ein Netz und vermittelt mit einer minimalen Durchdringung in die Zahnhartsubstanz eine Haftung zum Zahn, die Keramikpartikel schützen vor Abrasion und verleihen dem Composit schmelzähnliche Eigenschaften. Das Compositmaterial wird in plastischem Zustand in den Zahn eingebracht, modelliert und mit intensivem, blauen Licht ausgehärtet. 

Keramikinlays werden vorallem beim Ersatz von viel Zahnsubstanz eingesetzt. Sie haben in dieser Indikation eine längere Lebensdauer als Compositfüllungen und können direkt in einer Sitzung hergestellt und eingesetzt weden (Cerec) oder in zwei Sitzungen mit einem zwischenzeitlichen Provisorium über das zahntechnische Labor.

Goldinlays

CEREC Omnicam

Exkavation der Karies und Füllung